VMP Auxilium Group – PSA-Hersteller mit Tradition: Ihr erfahrener Partner für ein „Mehr“ an persönlicher Sicherheit

FFP2-Atemschutzmasken. FFP2-Atemschutzmasken, FFP2 Atemschutzmasken, Atemschutzmasken
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Die Geschäftsführung der VOCK Business Services GmbH & Co. KG und der Karl Rabofsky GmbH freuen sich, ihr hochinnovatives Joint-Venture im Bereich der persönlichen Schutzausrüstung (PSA) bekannt zu geben. Der neue Anbieter für PSA-Lösungen „von Kopf bis Fuß“ trägt den Namen VMP Auxilium Group GmbH, wobei im Kürzel „VMP“ das „V“ für Vliesherstellung, das „M“ für Maschinenbau und das „P“ für persönliche Schutzausrüstung stehen und die Kompetenzfelder der Partner herausstellen. Beide Partner bringen für diese Aufgaben ein außergewöhnlich hohes Maß an Erfahrung mit und wollen damit sowohl Lösungsanbieter als auch Kompetenzzentrum für Fragestellungen im Bereich des Arbeitsschutzes sein.

Der Anspruch an Qualität und Innovation begründet sich auch aus der Historie der beiden Partner. Die VOCK Business ist aus der bereits im Jahre 1879 gegründeten Rudolf Linder KG in Wuppertal hervorgegangen und war bereits vor mehr als 100 Jahren ein angesehener Hersteller von Berufsbekleidung mit höchstem Qualitätsanspruch. Herr Patrick Vock, Geschäftsführer der VOCK Business Services GmbH & Co. KG und Ur-Ur-Enkel von Rudolf Linder, führt diese Familientradition im Bereich der persönlichen Schutzausrüstung mit der VMP Auxilium Group nun konsequent fort.

Aber auch die Karl Rabofsky GmbH blickt auf eine mehr als 100-jährige Firmengeschichte zurück. 1896 in Berlin gegründet, ist sie als Maschinenbauunternehmen vor allem mit ihren selbstentwickelten Faltmaschinen für pharmazeutische und medizinische Anwendungen bekannt. Die Karl Rabofsky GmbH gilt am Markt als Trendsetter für qualitativ hochwertige Faltanlagen sowie als Wissensträger für technische Prozessoptimierungen im Bereich der Falttechnik, insbesondere im Umgang mit einer Vielzahl von Filtervliesen.

Die Kombination der jeweiligen Kompetenzfelder verleiht der VMP Auxilium Group ein in diesem Bereich einzigartiges Know-how. Dabei sollen vor allem neue Maßstäbe bezüglich der Beratung der Kunden im Arbeitsschutz gesetzt werden. Auf einer Ebene mit dem Anwender zu sein und seine Wünsche in Produkte zu integrieren, sind nicht nur ausgesprochene Überzeugungen der VMP Auxilium Group sondern gelebtes Produktmanagement. Dabei kann die VMP Auxilium Group die gesamte Prozesskette beeinflussen, angefangen von der individuellen Vliesherstellung bis zur Verarbeitung zu hochwertigen Endprodukten, wie FFP2- oder FFP3-Masken in verschiedensten Ausführungsformen und mit völlig neuen Eigenschaften. Hinzu kommen gesicherte Lieferketten „Made in Germany“ sowie weitere PSA-Artikel, wie hochinnovative Schutzanzüge oder moderne Schutzbrillen. Patrick Vock und Dr. Michael Sperling sind sich einig und möchten nicht nur neue Wege im Bereich der PSA gehen, sondern erster vollumfänglicher Hersteller von PSA-Artikeln im deutschsprachigen Raum werden. Hierzu wird das Portfolio in den kommenden Monaten kontinuierlich weiter ausgebaut.

Teilen Sie diesen Beitrag!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Schreiben Sie einen Kommentar